Aktuelles
JU fordert Staatsminister für Digitalpolitik

· ·

Bezirkstag der Jungen Union Südbaden

Am 23. und 24. Februar 2018 fand in Bonndorf der Bezirkstag der Jungen Union Südbaden statt. Unter dem Thema "Im Herzen Europa(s)" waren viele Gastredner zu Gast, unter anderem der Europaabgeordnete Andreas Schwab und der baden-württembergische Europaminister Guido Wolf MdL.
Wir freuen uns sehr, dass aus unserem Kreisverband zwei Mitglieder in den Bezirksvorstand gewählt wurden: Simon Mai als Referent für Digitales & Strategie, sowie Laurenz Krueder als Beisitzer.

Der Bezirkstag fand kurz vor dem CDU Bundesparteitag statt, bei dem über den Koalitionsvertrag abgestimmt wurde. Wir als Kreisverband brachten auf dem Bezirkstag einen Antrag ein, in dem wir die künftige Bundesregierung dazu auffordern, einen "Staatsminister für Digitalpolitik" im Kanzleramt einzusetzen. Diese Forderung stammt aus dem Wahlprogramm von CDU/CSU zur Bundestagswahl 2017 - umso erstaunlicher finden wir, dass diese Forderung keinen Einklang im aktuellen Koalitionsvertrag gefunden hat. Deshalb fordern wir die Bundesregierung dazu auf, hier zu handeln. Der Antrag wurde auf dem Bezirkstag mit großer Mehrheit angenommen. Den kompletten Beschluss mit Begründung findet ihr hier:
Beschluss: Junge Union fordert Staatsminister für Digitalpolitik

« Holocaust-Gedenkveranstaltung am 27. Januar Bundesregierung schafft Staatsminister für Digitalpolitik »